Home Zuchttiere Abgabetiere Abgaberegeln Galerie Hall Of Fame

Abgaberegeln

Meine Tiere werden NICHT in Einzelhaltung vermittelt!!

Die Barefoot Born Swallows sind eine reine Hobbyzucht.
Jegliche Einnahmen durch den Verkauf von Tieren, gehen zurück an die Zucht- und Liebhabertiere in Form von Futter, Einstreu & Tierarztkosten.

Wie fragt ihr ein Tier bei mir an?

Bei der Anfrage für ein Tier möchte ich vorab folgende Infos von euch:
- Wieviele Tiere habt ihr bereits?
- Wie werden sie gehalten? (inkl. Bilder der Haltung!)
- Wieviel Erfahrung habt ihr mit Meerschweinchen?

Reservierung von Tieren

Tiere werden bei mir nur mit der Zahlung der kompletten Schutzgebühr fest reserviert.
Schutzgebühr pro Tier: 45€ • California 60€ • Kastrat: 75€

Zuchttiere

Ich vermitle Zuchttiere bevorzugt in Zuchten die unserem Verein "Rosettenmeerschweinchen e.V." angehören!
Wir sind ein Zusammenschluss von vielen tollen Züchtern und Liebhabern der Rasse "Rosette".
Wir stehen Alt- und Neuzüchtern zur Seite, helfen bei Fragen zu Genetik und richten regelmäßig Schauen aus, oder geben je nach Anfrage Workshops.

Wie kommt das Tier zu euch?

Bevorzugt wird natürlich die persönliche Abholung bei mir.
Selbstabholer haben zudem den Vorteil dass sie ein gratis Probenpaket an Kräutern von Grünhopper von mir bekommen.

Ist die Selbstabholung nicht möglich, kann das Tier mit einem zertifizierten Tierversandunternehmen auf die Reise gehen.
Das Mindestalter und Gewicht beträgt hier 4 Wochen und 250 - 300g.
Für den Tierversand berechne ich je Tierversandkarton inkl. Gemüse 5€.

Gruppenzusammenstellung

Gruppentyp 1
1 Altkastrat, 1-2 Frühkastrate, mehrere Sauen

Gruppentyp 2
1 Altkastrat, mehrere Frühkastrate

Gruppentyp 3
1 Altkastrat, mehrere Sauen

Mehrere Kastrate in einer Gruppe?

Viele werden stutzig wenn sie dies lesen, aber ja dies ist möglich, auch in gemischten Gruppen mit Sauen, solange es sich um Frühkastraten handelt.
Frühkastraten sind Böcke die VOR der Geschlechtsreife kastriert wurden.
Sie haben viel weniger Testosteron im Blut, da jenes zum größten Teil in den Hoden gebildet wird, jene aber vor dem kompletten Abstieg vom Bauchraum in den Hodensack entnommen wurden.
Daher sind Frühkastraten wesentlich unauffälliger in Gruppen.
Schlecht sozialisierte Tiere ausgenommen. Eine Kastration verändert kein asoziales Tier!
Frühkastraten sind somit als zweit oder Drittkastrat in einer Gruppe sehr gut geeignet.

Wichtig zu wissen...!!!

Meine Tiere werden nur im gesunden Zustand abgegeben, jedoch sollte jedem bewusst sein dass niemand in die Tiere hinein gucken kann.
Bei Stress durch den Umzug kann es auch mal zu Durchfall, Pilz oder Milbenbefall kommen, da das Immunsystem durch Stress geschwächt wird.
Sollte euch dies zu "heikel" sein, seht lieber von einer Anfrage für ein Tier ab. Ich übernehme keine Garantie für später auftretende Krankheiten nach Auszug des Tieres.
Dies heißt natürlich jedoch nicht dass ihr mich nicht um Rat fragen könnt bei Problemen! Hier helfe ich sehr gerne!

Fehler im neuen Zuhause...

Im neuen Zuhause kommt es öfter dazu dass die Tiere mit komplett neuem Futter gefüttert werden. Dies kann zu fatalem Durchfall führen! Das Tier stellt nun das Fressen komplett ein.
Meerschweinchen trocknen sehr schnell aus und verhungern, wenn sie nicht stetig Futter aufnehmen! Sie haben einen so genannten Stopfmagen.
Wird vorne nichts zugeführt, kommt auch hinten nichts mehr heraus. Die Darmflora bricht komplett zusammen und das Tier kann innerhalb von 1-2 Tagen versterben!
Daher beachtet dass ihr immer Rücksprache mit dem Züchter haltet was gefüttert wird und stellt die Fütterung bei Bedarf SEHR LANGSAM um!

Was kommt bei uns "auf den Tisch"?

Bei uns gibt es frische Kräuter und Gras von unseren Wiesen, Zweige von Weide, Haselnuss, Birke und Apfelbaum,
Trockenkräuter von Grünhopper (Junior, Adult, Mother & Baby & digestive breeding), Berkel Meerschweinchen Premium C, Agrobs Grünhafer, Heu von den eigenen Wiesen & Wasser mit Dosto® Liquid 10% (Oreganoextrakt).

... Zu den Abgabetieren ...